Dynamicdrive.de
Blog

Einstellung unserer letzten bei Google News gelisteten Nachrichtenseite
geschrieben am 16. Oktober 2014 von Olaf Kerner

wetten_dass

Über die teilweise vielen Besucher unserer bei Google News gelisteten Seite yess.de habe ich mich oft gefreut. Nur leider hat unsere letzte bei Google News gelistete Nachrichtenseite überwiegend Arbeit, und keinen Gewinn eingebracht.

Deshalb haben wir das Projekt heute eingestellt. Derjenige Content, welcher von uns erstellt wurde, wird teilweise auf anderen unserer Seiten weiter verwendet.

Die Zeiten, dass eine Nachrichtenseite unsere Server zum Wackeln gebracht hat (siehe Abbildung), sind damit für uns vorbei.

jetzt kommentieren?

Tagesgeschäft: Optimierung der Antragsstrecke von Deutschland-Kreditkarte.de auf optimale Konversion
geschrieben am 13. Oktober 2014 von Olaf Kerner

online_antrag_deutschlandkreditkarte
Der Online- Antrag der Deutschland Kreditkarte sieht bereits jetzt recht übersichtlich aus: Alle für eine Bankentscheidung notwendigen Eingabefelder haben auf 1 Seite Platz gefunden.

Im Rahmen einer Optimierung der Seite Deutschland-Kreditkarte.de steht auch das Antragsformular auf dem Prüfstand. Der aktuelle Stand ist folgender:

-1 Eingabefeld ist völlig sinnfrei, und wird komplett entfallen
-bei der Adresseingabe fehlen automatische Vorschläge
-Sofort- Plausibilitätsprüfung der eingegebenen Daten fehlt

Hier gibt es also noch Optimierungsbedarf.

Derzeit ist jeder Besucher der Seite hinsichtlich der Konversion in Kreditkartenverträge ca. 1 Euro wert. Dieser Durchschnittswert wird von Affiliates mit Müll- Traffic deutlich unterschritten, und von anderen Affiliates deutlich überschritten. Unser Ziel ist, dass jeder Besucher von Affiliates mit durchschnittlichem Traffic für den Affiliate mindestens 2€ Provision einbringt.

jetzt kommentieren?

Diners Club Deutschland: Was ist da passiert?
geschrieben am 07. Oktober 2014 von Olaf Kerner

Die stolzen Inhaber einer deutschen Diners Club Kreditkarte haben Anfang 2014 ihren Augen nicht getraut, als sie alle die schriftliche fristgemäße Kündigung ihrer Kreditkarte erhalten haben.

Nochmal: Alle deutschen Diners Club Kreditkarten wurden einfach mal so komplett gekündigt.

Seitdem betreut der Diners Club Ableger aus Österreich auch deutsche Interessenten an einer Diners Club Kreditkarte. Wer als bisheriger deutscher Inhaber einer gekündigten Diners Club Kreditkarte eine neue Diners Club Kreditkarte haben möchte, muss diese komplett neu in Österreich beantragen.

Mittlerweile gelangen Hintergrundinfos dieser “Neuausrichtung” des bisherigen deutschen Lizenznehmers von Diners Club an die Öffentlichkeit.

Hat jemand der Leser dieses Blogs belastbare Hintergrundinfos (gern per Email an olaf dott kerner ätt dynamicdrive dott de)? Danke.

jetzt kommentieren?

dmexco- Nachwehen: Neue DJH- Plastikkarte für mich
geschrieben am 18. September 2014 von Olaf Kerner

Unbenannt-1

Weil die Hoteliers zur dmexco in Köln so unverschämt zugelangt hatten, bin ich Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk geworden, und habe in Köln während der Messe in einer Jugendherberge übernachtet.

Heute ist nun mein neuer DJH- Mitgliedsausweis eingetroffen, welchen ich zuletzt vor ca. 20 Jahren einstecken hatte.

Der älteste Übernachtungsgast war ich in der Jugendherberge übrigens nicht: Neben Geschäftsleuten waren auch Rentner mit dem Rollator unterwegs.

Die Übernachtung selber war übrigens absolut o.k. Sofern ich jemals wieder in Köln übernachte, werde ich versuchen, in dieser Jugendherberge unter zu kommen.

Die nächsten Dienstreisen führen mich möglicherweise nach Düsseldorf und Stuttgart. Die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten ist jetzt auch dort für mich größer.

jetzt kommentieren?

Deutschland Kreditkarte Updates: Onlinebanking, Zinssätze, Antrag
geschrieben am 14. September 2014 von Olaf Kerner

dk_vorderseite_Tor_Silberfolie

Update- Time bei der Deutschland Kreditkarte:
In der Vergangenheit wurden bereits u.a. das Kartendesign und die Antragstrecke geupdatet. Die Karte sieht jetzt edel schwarz aus (sieht richtig gut aus), und wer bei online genehmigtem Antrag diesen nicht ausdrucken kann, erhält nach Klick auf einen Link die Unterlagen mit der Post (kein Anruf einer Hotline mehr nötig).

Neu ist bereits jetzt, dass ab sofort Onlinebanking verfügbar ist: Umsätze können fast in Echtzeit gelesen werden, und die monatlich Umsatzrechnung kann kostenlos online abgerufen werden (Postversand der Rechnung kostet jetzt 1€ je Rechnung).

Die Zinssätze für ein optionales Kartenguthaben wurden angepasst.

Voraussichtlich kommende Woche passiert noch ein konversionsratensteigerndes Update:
Antragsteller müssen im Antrag bestätigen, dass sie die AGB’s (welche downloadbar sind) zur Kenntnis genommen haben. Im Gegenzug werden diese nicht mehr zusammen mit dem Antrag zum Download angeboten.

Damit brauchen Antragsteller mit online genehmigtem Antrag nur noch wenige Unterlagen herunterladen und ausdrucken, wodurch nicht mehr sinnlos viel Papier bedruckt wird.

Ich informiere alle Affiliates nach dem Update bezüglich des Unterlagendrucks per Email insgesamt über alle Updates.

jetzt kommentieren?

ältere Beiträge